Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Hier mit, dort ohne Zuschauer

Vorrunden-Endspurt in den TT-Bundesligen

Auf Unterstützung von den Zuschauerrängen müssen Kristin Lang und Co. am Sonntag gegen Weil verzichten. Foto: Erik Thomas

Die TT-Bundesligen setzen zum Vorrunden-Endspurt an: In der 1. Damen-Bundesliga muss der aktuelle Tabellenfünfte SV DJK Kolbermoor (5:3 Punkte) bei seinem letzten Heimspiel des Jahres am Sonntag ab 13 Uhr leider auf Zuschauer verzichten: Gegen den ESV Weil, mit 6:6 Punkten derzeit etwas „schmeichellhafter“ Tabellenzweiter, ist nur „Funktionspersonal“ zugelassen. Beim Tabellendritten TSV Schwabhausen (5:3 Punkte) ist Zuschauen indes gestattet. Wer „2G plus“ erfüllt (auch mitgebrachte Selbsttests können vor Ort vorgenommen werden), kann Sabine Winter und Co. am Sonntag ab 14 Uhr im Duell gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim in der Heinrich-Loder-Halle bei der Arbeit zuschauen und unterstützen.

Zu den click-TT Seiten der 1. Damen-Bundesliga

In der 2. Herren-Bundesliga tritt der TTC Fortuna Passau als krasser Außenseiter zu seinem vorletzten Spiel einer bislang enttäuschenden Hinrunde an. Die Niederbayern, die derzeit auf Rang acht nur knapp über dem Strich stehen, gastieren beim aktuellen Spitzenreiter Borussia Dortmund. Und das auch noch ohne ohne zwei Stammkräfte: Vorne fehlt der junge Ungar Csaba Andras, hinten der junge Italiener John Oyebode. Beide sind für ihr Land bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Portugal am Start. Noch dabei ist „Einser“ Tom Jarvis: Wie ein Blick auf die Wechselliste verrät, wird der Engländer die Dreifüssestädter zur Rückrunde in Richtung des ambitionierten Liga-Rivalen 1. FC Köln verlassen. Als Neuzugang ist Sanil Shetty dokumentiert, der 2018/19 schon einmal das Passauer Trikot trug. Der starke Inder war zuletzt für Liga-Konkurrent Neckarsulm gemeldet, blieb dort aber ohne Einsatz.

Zu den click-TT Seiten der 2. Herren-Bundesliga

In der 3. Damen-Bundesliga kommt es u.a. zu einem südbayerischen Derby:  Als klarer Favorit schlägt der Tabellendritte TuS Fürstenfeldbruck am Samstag (Spielbeginn 14 Uhr) bei Schlusslicht DJK SB Landshut auf. Für die Gäste aus Oberbayern, die sich mit Stuttgart und Schwabhausens „Zweiter“ einen Dreikampf um den Meistertitel liefern, wäre alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung. Der Halbzeit-Meistertitel ist für „Bruck“ allerdings schon nicht mehr erreichbar. Den können sich im Parallelspiel die Schwabhausenerinnen holen. Was es dazu braucht ist mindestens ein Unentschieden im letzten Vorrunden-Spiel daheim gegen die TTG Süßen, die tags drauf in eigener Halle den unterfränkischen Vorletzten RV Viktoria Wombach empfängt. Knapp über der Abstiegslinie rangiert der TV Hofstetten punktgleich mit Neckarsulm. Am Sonntag kommt es in Neckarsulm zum doppelt wichtigen direkten Vergleich.

Zu den click-TT Seiten der 3. Damen-Bundesliga

Aktuelle Beiträge

Seniorensport

Ergebnisse Bezirkseinzelmeisterschaft Senioren

Seniorinnen Ü 40 1 Ehrl Andrea DJK Hafner Straubing  Senioren Ü 40 1 Schnelldorfer Erwin TSV Deggendorf 2 Bolic Michael TSV Mainburg 3 Schön Richard TV Dingolfing  Senioren Ü 50 1 Draxinger...

Personal/Hintergrund

Sitzung des BHA Niederbayern

Die Sitzung des BHA Niederbayern fand am 28. April 2018 im Gasthof „Bischofshof“ in Plattling statt.Als Download Protokoll und Anhänge!

Sonstiges

Zwei aktuelle Hinweise

Die Teilnahme am BRLT der Damen/Herren beim DJK Landshut am Sonntag den 06.05.2018 ist nur über Voranmeldung möglich.Das 2.BRLT der Schüler-A und Schüler-C am 13.05.2018 beim TSV Simbach kann wegen Hallensperrung nicht statt finden.Ausweich-Termin...